Zum traditionellen Martinsfest, das bereits seit 1994 jährlich stattfindet, lud ganz Monheim wieder zum verkaufsoffenen Sonntag in die Innenstadt ein. Der Auftakt fand wie immer mit einer Familienmesse im Rathaus-Center statt. Pfarrer Burkhard Hoffmann und Bürgermeister Daniel Zimmermann hatten einmal mehr die Ehre, das Monheimer Martinsfest offiziell zu eröffnen.

Natürlich gab es an diesem besonderen Tag auch viele abwechslungsreiche Aktionen im Rathaus-Center, beispielweise mit den Projekthunden, Kreativ-Workshops und Präsentationen, einem attraktiven Gewinnspiel, tollen Angeboten in den Geschäften, zusätzlichen Verkaufsständen und weiteren Überraschungen.

Zum Abschluss des Tages fand außerdem ein gemeinsames Martinssingen statt, zu dem die Monheimer Kinder mit ihren Laternen herzlich eingeladen waren. Sankt Martin ritt hoch zu Ross über den Eierplatz, teilte seinen Mantel am Martinsfeuer mit dem armen Bettler und verteilte anschließend unter den Kindern frische Weckmänner, die von der Werbegemeinschaft des Rathaus-Centers gestiftet wurden.

Fotos: Christian Barra